Jetzt Angebot für Ihre Immobilie in Düsseldorf erhalten:

Ihre Hausverwaltung in Düsseldorf;
für Objekte mit bis zu 20 Einheiten.

Wir bieten großen Service für kleine Objekte und stellen Spezialisten für jeden Bereich der Immobilienverwaltung. Wir begleiten Sie professionell bei allen Fragen rund um die Immobilie. Ihre Vorteile mit grundwerk:

heroicon-clock-heroicon-lg

Ihr Objektbetreuer ist immer vor Ort

heroicon-currency-heroicon-lg

Wir optimieren Verträge und senken Kosten

heroicon-chart-heroicon-lg

Stets informiert über Ihr Eigentümerportal

heroicon-shield-check-heroicon-lg

Spezialisten für jeden Bereich an Ihrer Seite

So funktioniert Verwalten mit grundwerk

Schritt 1:
Ihre Anforderung

Wir lernen Sie und Ihre Erwartungen an die gesuchte Verwaltung kennen. Wir beraten Sie über die passenden Dienstleistungen und erstellen ein individuelles Angebot.

Schritt 2:
Immobilienbesichtigung

Sie treffen Ihren Property-Manger vor Ort und wir nehmen die Details Ihrer Immobilie auf. Wir beantworten Ihre Fragen und geben Empfehlungen zu Modernisierungen und sonstigen wertsteigernden Maßnahmen.

Schritt 3:
Einfach verwalten

Wir übernehmen ab jetzt die Betreuung Ihrer Immobilie und sorgen für eine planbare Mietrendite. Über Ihr individuelles Eigentümerportal sind Sie immer informiert und auf dem neusten Stand.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

 

Marc Müller
Objektbetreuer Düsseldorf

Telefon: 0800 44 22 887
E-Mail: marc.mueller@grund-werk.de

Marc Müller
wie-funktioniert-grundwerk

Wie wir verwalten

Für jede Immobilie nehmen wir alle Informationen zu der Immobilie, den Dienstleistungsverträgen und den Mietverhältnissen auf.

Wir stellen uns bei den Mietern persönlich vor. Mit grundwerk profitiert der Mieter von einem professionellen Ansprechpartner rund um das Mietverhältnisses. Im Notfall steht ein 24 Stunden Reparaturservice zur Verfügung.

Eigentümer profitieren von einer professionellen Mieterbetreuung, sinkenden Betriebskosten und einer planbaren Mietrendite.

Erst wenn der Eigentümer und der Mieter zufrieden sind, sind wir es auch.

Düsseldorf – die reiche Stadt am Rhein

Seit 2007 schuldenfrei, eine niedrige Arbeitslosenquote von 6,6% und eine boomende Wirtschaft! Düsseldorf ist eine attraktive Stadt, mit einem breiten Mix aus Wirtschaft, Bildung und Kultur. Die Rheinmetropole gehört, zu den am stärksten international geprägten Städten der Bundesrepublik und ist mit seiner Japantown die einzige Gemeinde, die eine so hohe Dichte an Japanern aufweist. Aber ist Düsseldorf auch für Anleger auf dem Immobilienmarkt interessant und was bietet Düsseldorf als Immobilienstandort?

 

Der Immobilienmarkt in Düsseldorf

Die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen steht oft hinter der 40km entfernten Metropole Köln. Zu Unrecht, wie wir finden, denn Düsseldorf ist eines der am stärksten pulsierenden Zentren der Bundesrepublik und ein Paradebeispiel für eine positive Stadtentwicklung. Der Immobilienmarkt überzeugt durch seine Vielfalt: Neben Szenenviertel wie Pempelfort im Kern der Stadt gibt es Studentenviertel wie das zentral gelegene Bilk und wer idyllisch mit seiner Familie in Düsseldorf leben will, kann sich in Ludenberg niederlassen. Düsseldorf ist Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr und liegt im Kern des zentralen europäischen Wirtschaftsraums, der sog. „blaue Banane“.  Dementsprechend ist Düsseldorf eine eher teure Stadt. Die niedrige Arbeitslosenquote, der Status als schuldenfreie Gemeinde und nicht zuletzt die internationale Vielfalt sind Gründe für eine Wohnungsknappheit und einem Immobilienmarkt auf hohen Niveau. Im Vergleich mit anderen Rhein-Ruhr Städten, sind die Preise für eine Hausverwaltung und die Mietverwaltung in Düsseldorf vergleichsweise hoch.

Düsseldorf bietet Investoren Anreize, um die brachliegenden Industrieflächen neu zu bebauen. Daher ist es wahrscheinlich, dass auch in Zukunft der Immobilienmarkt weiterwachsen wird. Dies bietet Anlegern ein breites Spektrum an Investitionsmöglichkeiten in eine Stadt mit Zukunftspotenzial. Auch für Mieter gibt es zahlreiche schöne Wohngebiete. Die Favoriten der einzelnen Gruppen finden Sie folgend.

Gruppe Bevorzugtes Viertel
Singles Oberbilk
Paare Ludenberg
Familien Ludenberg
Studenten Bilk
Senioren Wersten

Düsseldorf als Wirtschaftsstandort

Der schnelle Aufstieg Düsseldorf von einem Flussdorf zu einer Großstadt im 19. Jahrhundert, war besonders der Ansiedlung von Industrieunternehmen geschuldet. Das Stadtbild Düsseldorfs ist dementsprechend sehr industriel, auch wenn der Einfluss des produzierenden Gewerbes in den letzten Jahrzehnten abgenommen hat. Die größten Bereiche der heimischen Wirtschaft sind das produzierende Gewerbe, das 2005 29% des versteuerten Umsatzes der heimischen Wirtschaft generierte, der Handel mit 32% und der Dienstleistungssektor mit 9%. Die bekanntesten Unternehmen sind der Chemie Konzern Henkel, Rheinmetall, L’Oréal Deutschland und die Gerresheimer AG. In den letzten Jahrzehnten hat sich Düsseldorf zu einem vielseitigen Standort für Einzelhandel entwickelt, die Königsallee ist eine der wichtigsten Einkaufsmeilen Europas. Ein wichtiger Wirtschaftszweig Düsseldorfs ist die Informationstechnologie, die mit 1.500 Unternehmen und 24.000 Beschäftigten einen städtischen Schwerpunkt bildet. Mehr als die Hälfte aller in Deutschland verkauften SIM-Karten stammen aus Düsseldorf. Auch der Telefonanbieter Vodafone ist in Düsseldorf beheimatet.

 

Die Immobilienpreise in Düsseldorf

Der Düsseldorfer Immobilienmarkt ist einer der begehrtesten in ganz Deutschland. Die Preissteigerung von Eigentumswohnungen stieg im Zeitraum von 2007 bis 2018 um 83%. Kein Wunder also, dass Düsseldorf für Immobilieneigentümer eine sehr attraktive Anlage. Von dieser Preisentwicklung können Anleger noch immer profitieren. Ganz besonders beliebt sind Szenenviertel, in denen die positive Preisentwicklung besonders rasant verlaufen kann.

Ein Beispiel ist das Kultur- und Kreativviertel Pempelfort, in der manche Lagen in den letzten Jahren einen Preisanstieg von bis zu 30% aufweisen konnten. Im Durchschnitt kostet der Quadratmeter in Pempelfort 3.700€ pro Quadratmeter. Das liegt zwar noch unter den Preisen benachbarter Viertel, ist aber auf einem hohen Niveau im Vergleich zu anderen Großstädten Deutschlands. Die Miete Pempelforts liegt bei ca. 10€ pro Quadratmeter, die Mietrendite bei 3,28%.

Die preisliche Spitze nehmen die Altstadt und das Viertel Stockum ein, in denen der Quadratmeterpreis beim Immobilienkauf die Marke von 6.000€ weit überschritten hat. Da in beiden Vierteln die Mieten aber nicht wirklich ansteigen, (die Altstadt kommt mit 9,86€ pro Quadratmeter, Stockum mit 10,35€ daher) ist auch die Mietrendite dementsprechend niedrig und liegt bei ca. 1,92%.

Günstige Immobilien und Wohnungen findet man in Düsseldorf Rath. Das nordwestliche Viertel am Flughafen Düsseldorf bietet Immobilien mit durchschnittlich 2.300€ pro Quadratmeter.

Sie überlegen sich eine Immobilie in Düsseldorf zu erwerben oder suchen eine kompetente und professionelle Hausverwaltung? Kontaktieren Sie uns und lassen Sie uns Ihnen helfen sich optimal aufzustellen.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten rund um das spannende Thema Immobilien.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie informiert.