Wir sind Ihr
professioneller Partner
in Bayern

 

Einfach stress- und risikofrei vermieten.

In Bayern sind wir für Sie in folgenden Städten und deren Umkreis vertreten (für weitere Informationen wählen Sie bitte eine Stadt aus).

Wir sind für Sie vertreten in:

Haben Sie Fragen?

Ihr Ansprechpartner

Nicole Schober
Kundenberatung
Telefon: 0800 44 22 887
E-Mail: nicole.schober@grund-werk.de

So funktioniert Verwalten mit grundwerk

Schritt 1:
Ihre Anforderung

Wir lernen Sie und Ihre Erwartungen an die gesuchte Verwaltung kennen. Wir beraten Sie über die passenden Dienstleistungen und erstellen ein individuelles Angebot.

Schritt 2:
Immobilienbesichtigung

Sie treffen Ihren Property-Manager vor Ort. Wir beantworten Ihre Fragen, nehmen die Details der Immobilie auf und geben Empfehlungen zu Modernisierungen.

Schritt 3:
Einfach verwalten

Wir übernehmen die Verwaltung Ihrer Immobilie und sorgen für eine planbare Mietrendite. Über Ihr Eigentümerportal sind Sie immer informiert und auf dem neusten Stand.

wie-funktioniert-grundwerk

Wie wir verwalten

Für jede Immobilie nehmen wir alle Informationen zu der Immobilie, den Dienstleistungsverträgen und den Mietverhältnissen auf.

Wir stellen uns bei den Mietern persönlich vor. Mit grundwerk profitiert der Mieter von einem professionellen Ansprechpartner rund um das Mietverhältnis. Im Notfall steht ein 24 Stunden Reparaturservice zur Verfügung.

Eigentümer profitieren von einer professionellen Mieterbetreuung, sinkenden Betriebskosten und einer planbaren Mietrendite.

Erst wenn der Eigentümer und der Mieter zufrieden sind, sind wir es auch.

In Bayern liegen unsere Schwerpunkte auf den Metropolregionen München und Nürnberg. Zu den Regionen finden Sie weiterführende Information in folgenden Artikeln.

Die Metropolregion München

Sei es nun Augustiner Helles, das Oktoberfest oder der Maibaum. Die Regionen im Süden Bayerns sind wie der Rest des Landes bekannt für ihre Kultur. Rund um die Landeshauptstadt des größten Bundeslandes der Republik, erstreck sich die Metropolregion München. Die südlichste deutsche Metropolregion ist von der Wirtschaftsleistung her die zweitstärkste Region nach der Metropolregion Rhein-Ruhr. Im Jahre 2014 belief sich die Gesamtleistung des Gebiets auf 283.227 Millionen Euro, zum Vergleich die Region Nürnberg hat mit 123.785 Millionen Euro knapp die Hälfte. Das liegt insbesondere an der Stadt München, die mit 5 ortsansässigen DAX Konzernen die höchste Dichte an im DAX notierten Unternehmen aufweist. Zweiter großer Leistungsfaktor ist Ingolstadt, die als Hauptsitz von Audi das höchste Pro Kopf Einkommen der Bundesrepublik aufweist (im Jahre 2017 waren es 136.531 € pro Kopf). Ebenfalls nicht unerheblich ist Augsburg, die drittgrößte Stadt Bayerns, die besonders durch Produktionswerke der Industrie geprägt ist. Gleichzeitig ist die Metropolregion München der größte Bildungsstandort Bayerns. In München gibt es mit der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU), der Technischen Universität (TUM) und der Hochschule München drei renommierte Bildungseinrichtungen. Mehr als 100.000 Studenten sind an den zahlreichen Hochschulen der Stadt immatrikuliert.

Daneben sticht besonders Augsburg hervor. Die Universität Augsburg ist zwar noch relativ jung, bietet jedoch zahlreiche Studiengänge aus verschiedensten Bereichen an. Insgesamt sind rund 25.000 Studenten an drei Hochschulen immatrikuliert.

Als dritte wichtige Hochschulstadt ist Ingolstadt zu nennen. Ingolstadt bietet mit der Katholischen Universität Ingolstadt-Eichstätt die einzige Universität in konfessioneller Hand. Daneben gibt es noch die Technische Hochschule Ingolstadt. Insgesamt studieren in Ingolstadt ca. 10.000 Studenten.

 

Der Immobilienmarkt in der Region München

Der Immobilienmarkt der Region ist durch die Nähe zu München geprägt. Die Landeshauptstadt Bayerns gilt als die teuerste Stadt auf dem Immobilienmarkt. In den Innenstadtlagen kosten Eigentumswohnungen aus dem Bestand oft mehr als 10.000€ pro Quadratmeter. Besonders teuer sind dabei die Gegenden um das Deutsche Museum. Bei Neubauwohnungen können die Kaufpreise bis auch bis zu 15.000€ pro Quadratmeter gehen. Dementsprechend gestalten sich auch die Mieten. Wer in München wohnt, der zahlt einen hohen Preis. In den Innenstadtlagen kosten die Mieten selten weniger als 14€ pro Quadratmeter für eine Bestandswohnung. Die Münchner Architektur besteht aus einem Mix aus moderner und alter Architektur, es gibt Gründerzeitenvillen, aber auch moderne Neubauten.

Günstiger als in München wohnt es sich in Ingolstadt. Die Stadt bietet im Vergleich zu München deutlich günstigere Preise an, im Vergleich jedoch zu beispielsweise Augsburg ist Ingolstadt teurer. In der Nordöstlichen Altstadt zahlt man für eine Eigentumswohnung aus dem Bestand knapp 4.800€ den Quadratmeter, im Durchschnitt liegen die Preise bei ca. 3.300€ pro Quadratmeter. Anders sehen die Mietpreise in Ingolstadt aus. Unter 10€ pro Quadratmeter wohnt man in den wenigsten Quartiere. In der Altstadt zahlt man durchschnittlich 12€ pro Quadratmeter.

Die Alternative stellt Augsburg dar. In Augsburg sind die Preise geringer als in den drei übrigen Zentren: Für eine Eigentumswohnung im Bahnhofsviertel kann man schon Immobilien unter 2.000€ pro Quadratmeter erwerben. Teuer ist es in Augsburg am Fluss Lech, im Quartier Am Schäfflerbach zahlt man bis zu 3.000€ durchschnittlich für den Quadratmeter. Auch die Miete ist in Augsburg günstiger als in Ingolstadt, die durchschnittlichen Mieten liegen überall unter 10€ den Quadratmeter.